250 g Wühlmausköder Arrex

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1 16,99 € * 67,96 € * / 1 Kilogramm
ab 2 15,99 € * 63,96 € * / 1 Kilogramm
ab 4 14,49 € * 57,96 € * / 1 Kilogramm
ab 6 12,99 € * 51,96 € * / 1 Kilogramm
Inhalt: 0.25 Kilogramm

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • CEL34790
1 Stück 250 g Wühlmausköder Arrex Substral Celaflor   Gefriergetrocknete... mehr
Produktinformationen "250 g Wühlmausköder Arrex"
1 Stück
250 g Wühlmausköder Arrex
Substral Celaflor
 
Gefriergetrocknete Köder auf Möhrengrundlage; Schnelle und sichere Wirkung nach einmaliger Aufnahme; Keine Wartezeiten oder
Nachbaubeschränkungen; Einsetzbar in allen Obst- und Gemüsekulturen sowie im Zierpflanzenbau; Aufgrund der Anwendung nicht
bienengefährlich
 
KURZTEXT:
Auslegefertiger Köder mit attraktivem Wirkstoff
BESCHREIBUNG:
Wühlmaus-Köder Arrex **ist ein Köder mit einem bewährten Wirkstoff. Die durch Gefriertrocknung hergestellte Ködergrundlage aus
Möhren ist für die Wühlmäuse besonders attraktiv, weil sie im Boden Wasser aufnimmt und somit unwiderstehlich frisch auf Wühlmäuse
wirkt. Deshalb kann Wühlmausköder Arrex **ganzjährig angewandt werden. Der bewährte Wirkstoff führt schnell und sicher zur
Bekämpfung. Keine Wartezeiten/Nachbaubeschränkungen einzuhalten. Einsetzbar in allen Obst- und Gemüsekulturen sowie bei
Zierpflanzen.
 
GEBRAUCHSANLEITUNG:
Wühlmaus-Gänge an einigen Stellen öffnen. Mit Hilfe der Kappe Köder möglichst tief in die Gänge einlegen. Die Messzelle in der Kappe
fasst 5 g. Gangöffnung mit einer Steinplatte oder ähnlichem abdecken. Anzuwenden bei Befall: 5 g auf 8 bis 10 m Ganglänge einsetzen
bei allen Gemüsen- und Obstkulturen im Freiland, allen Zierpflanzenkulturen im Freiland, inklusive Rosen, auf Wiesen und Weiden.
Aufgrund der Anwendungsbedingungen sind keine Wartezeiten erforderlich (F). Der Wirkstoff wird von Pflanzen nicht aufgenommen.
Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.
 
ZUSÄTZLICHER TEXT:
Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.
 
PRODUKT HINWEISE:
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.
 
Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.
 
Zulassungsnummer DE: 033366-60
Signalwort : Achtung  
Gefahrenhinweise H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.   
                               H410: Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Ergänzende Gefahrenhinweise (EUH-Sätze): EUH029: Entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase.
                                                                         EUH032: Entwickelt bei Berührung mit Säure sehr giftige Gase
                                                                         EUH401: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.  
Sicherheitshinweise Allgemeines:
                                                       P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
                                                       P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Prävention: P264: Nach Gebrauch Hände gründlich waschen.
                   P270: Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.   
                   P280: Schutzhandschuhe tragen.   
Reaktion: P301+P312: BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
                P391: Verschüttet Mengen aufnehmen.
Lagerung: P402+P404: In einem geschlossenen Behälter an einem trockenen Ort aufbewahren.
Entsorgung: P501: Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen.  
2.2.2. Zusätzliche Kennzeichnungselemente gemäß Verordnung (EU) Nr. 547/2011
(Kennzeichnungsanforderungen für Pflanzenschutzmittel)  
Sicherheitshinweise nach Anhang III   
SP 1: Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.
(Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen /
Indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern.)
SPe 3: Zum Schutz von Gewässerorganismen eine unbehandelte Pufferzone von 10 m zu
Oberflächengewässer einhalten.
SPe 4: Zum Schutz von Gewässerorganismen nicht auf versiegelten Oberflächen wie Asphalt,
Beton, Kopfsteinpflaster (Gleisanlagen) bzw. in anderen Fällen, die ein hohes Abschwemmungsrisiko bergen, ausbringen.
SPe 6: Zum Schutz von Vögeln/wild lebenden Säugetieren muss das verschüttete Mittel
beseitigt werden.
Weiterführende Links zu "250 g Wühlmausköder Arrex"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "250 g Wühlmausköder Arrex"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen