Vorteilspack 2 X 500g Substral Schneckenkorn Limex

19,99 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • CEL33041
Vorteilspack 2 X 500g für 1000m²  Substral Schneckenkorn Limex ULTRA... mehr
Produktinformationen "Vorteilspack 2 X 500g Substral Schneckenkorn Limex"
Vorteilspack 2 X 500g
für 1000m²
 Substral Schneckenkorn Limex ULTRA
Regenfester Fertigköder gegen Nacktschnecken an Gemüse, Erdbeeren & Zierpflanzen schützt; Keine Schleimspuren & ohne sichtbaren
tote Schnecken; schonend für Igel, Vögel etc.; natürlicher Wirkstoff; nicht bienengefährlich
Substral Schneckenkorn LIMEX ULTRA ist ein hoch effektives anwendungsfertiges Köderprodukt, welches Obst, Gemüse & Zierpflanzen
gegen Schadschnecken schützt.
BESCHREIBUNG:
Substral Schneckenkorn LIMEX ULTRA ist ein hoch effektives anwendungsfertiges Köderprodukt, welches Obst, Gemüse & Zierpflanzen
gegen Schadschnecken schützt. Desweitern gibt keine Wartezeit zwischen Anwendung und Ernte. Der enthaltene Bitterstoff und die
Blaufärbung der Körner wirken einer versehentlichen Aufnahme durch Kinder oder Haustiere entgegen. Substral Schneckenkorn LIMEX
ULTRA schont Igel, Vögel, Bienen und andere Nützlinge. Das Mittel enthält den mineralischen Wirkstoff Eisen-III- Phosphat, dieser
entspricht den Vorgaben der EU Öko-Verordnung idgF für die ökologische / biologische Produktion. Bodenlebewesen verwandeln ihn in
Eisen und Phosphat und reichern somit den Boden mit diesen Pflanzennährstoffen an. Substral® Schnecken-korn wirkt über die
Fraßtätigkeit. Nach der Aufnahme der Köder ziehen sich die Schnecken in Verstecke im Boden zurück, wo sie absterben und zersetzt
werden.
GEBRAUCHSANLEITUNG:
Anwendung: Zum Schutz vor Schadschnecken rund um die Kulturpflanzen ausstreuen. Die Körner nicht direkt auf die Pflanzen/Blätter
streuen, sondern gleichmäßig am Boden ausbringen. Die gesamte Fläche um die zu schützenden Pflanzen behandeln, nicht in Häufchen
auslegen. Die Anwendung erfolgt am effektivsten unter feuchten und milden Bedingungen, also dem Wetter, bei dem die
Schadschnecken höchst aktiv sind. Da Nacktschnecken vorwiegend nachtaktiv sind, empfiehlt es sich das Schneckenkorn am Abend
auszustreuen. Die getestete Regenbeständigkeit des Mittels beträgt bis zu 10 Tage. In der Schneckensaison von Frühjahr bis Herbst (März
bis September) anwenden sobald erste Schäden an den Pflanzen sichtbar sind. Die Köder gleichmäßig am Boden ausstreuen in einem
Abstand von ungefähr 8-10 cm. Nicht in Häufchen auslegen. Nicht auf die Blätter der Pflanzen ausbringen. Anwendungszeitpunkt: März
bis September. Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Sobald erste Schäden an den
Pflanzen erkennbar sind. Insgesamt nicht mehr als 4 Anwendungen pro Kultur und Vegetationsperiode/Jahr. Zeitlicher Abstand der
Behandlungen mindestens 10 Tage. Anwendungszeitraum: Von 2.Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet bis 50% der Blätter
verfärbt oder abgefallen. Wartezeiten: Gemüsekulturen / Obstkulturen: (F) Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder
die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in
Tagen ist nicht erforderlich. Zierpflanzen: (N) Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung. *Gemüsekulturen: zum Schutz vor
Fraßschäden an oberirdischen Pflanzenteilen. ** Zur Befallsminderung. Anwendungsbereich (Haus- und Kleingarten): Gemüsekulturen* (Gemüsebau), Freiland; Obstkulturen (Obstbau), Freiland; Zierpflanzen, (Zierpflanzenbau) Freiland Schadorganismus: Nacktschnecken;
Gehäuseschnecken Aufwandmenge/Anwendungsart: 1 g/m2 oder etwa 40 Körner pro m2 zwischen die Kulturpflanzen/gleichmäßig über den Bestand streuen
ZUSÄTZLICHER TEXT:
Hinweise zum Schutz des Anwenders: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden
führen. Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken oder rauchen.
Langärmeliges Hemd, lange Hose und festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung/Handhabung von Pflanzenschutzmitteln. Hinweise
zum Schutz der Umwelt: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder
Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). Das Mittel wird als
nichtschädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten, Raubmilben und Spinnen eingestuft. Das Mittel ist giftig für
Weinbergschnecken. Bei einem Vorkommen von Weinbergschnecken (Helix pomatia und Helix aspersa) darf das Mittel nicht angewendet
werden. Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig (§ 12
Absatz 2 PflSchG). Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern
einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden. Mittel und/oder
dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern
reinigen/indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern). Beim Öffnen die Schachtel bitte schräg nach hinten halten, um ein
unabsichtliches Verschütten des Granulats zu verhindern. Lagerung: Kühl und trocken im verschlossenen Originalgebinde lagern. Vor
Frost schützen. Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren. Da die Anwendung dieses Mittels außerhalb unseres Einflusses
liegt, übernehmen wir eine Haftung nur für gleichbleibende Qualität Entsorgung: Inhalt/Behälter mit eventuellen Produktresten an
Sammelstellen für Haushaltschemikalien zuführen. Leere Packung der Wertstoffsammlung zuführen. Erste Hilfe: Beschmutzte Kleidung
ausziehen und vor dem erneuten Gebrauch reinigen. Bei Hautkontakt sofort mit viel Wasser abwaschen. Bei Berührung mit den Augen
sofort gründlich mit viel Wasser ausspülen, auch unter den Augenlidern, ggf. Arzt konsultieren. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat
einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
PRODUKT HINWEISE:
Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.
Deutschland: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung
durch nichtberufliche Anwender zulässig.
Ursprungsland: Frankreich
Zolltarifnummer: 38089990
Zulassungsnummer DE: 00A905-60
Zulassungsnummer AT: -
Wirkstoffe / Inhaltsstoffe: 30 g/kg (3,0 Gew.-%) Eisen-III-Phosphat
Ursprungsland: Frankreich
Zolltarifnummer: 38089990
Zulassungsnummer DE: 00A905-60
Zulassungsnummer AT: -
Wirkstoffe / Inhaltsstoffe: 30 g/kg (3,0 Gew.-%) Eisen-III-Phosphat
Signalwort: -
Gefahrenhinweise: H-Sätze: -
Sicherheitshinweise: P-Sätze: -
Ergänzendes Kennzeichnungselement: EUH401 - Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung
einhalten. SP1 - Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von
Oberflächengewässern reinigen/Indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern.).
Weiterführende Links zu "Vorteilspack 2 X 500g Substral Schneckenkorn Limex"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vorteilspack 2 X 500g Substral Schneckenkorn Limex"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen