1L Roundup®Unkrautfrei Total

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1 18,99 € * 18,99 € * / 1 Liter
ab 2 18,49 € * 18,49 € * / 1 Liter
ab 4 17,49 € * 17,49 € * / 1 Liter
ab 6 15,99 € * 15,99 € * / 1 Liter
Inhalt: 1 Liter

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • CEL32770
1L Roundup®Unkrautfrei Total   HIGHLIGHTS: Anwendungsfertige Formulierung zur... mehr
Produktinformationen "1L Roundup®Unkrautfrei Total"
1L
Roundup®Unkrautfrei Total
 
HIGHLIGHTS:
Anwendungsfertige Formulierung zur Bekämpfung von zahlreichen Unkräutern & Ungäsern; Säen und Nachpflanzen von Zierpflanzen
bereits einen Tag nach der Anwendung möglich; Kinder und Haustiere können nach dem Abtrocknen des Spritzbelags wieder auf die
behandelte Fläche; Biologisch abbaubar: Mikroorganismen zersetzen den Wirkstoff im Boden; Nicht bienengefährlich
KURZTEXT:
Roundup Unkrautfrei Total ist ein anwendungsfertiges Spray zur Unkrautbekämpfung bzw. Behandlung unerwünschter Vegetation.
BESCHREIBUNG:
Roundup Unkrautfrei Total ist ein anwendungsfertiges Spray zur Unkrautbekämpfung bzw. Behandlung unerwünschter Vegetation. Wirkt
gegen zweikeimblättrige Unkräuter, ist nicht bienengefährlich und zeigt sichtbare Wirkung nach 1-3 Stunden. Es ist biologisch abbaubar:
Mikroorganismen zersetzen den Wirkstoff im Boden. Nicht zur Anwendung im Rasen geeignet.
Roundup Unkrautfrei Total ist ein anwendungsfertiges Spray und bekämpft schnell und wirksam einjährige zweikeimblättrige
Unkräuter und Ungräser in Beeten und auf unbefestigten Gartenwegen. Da es nur auf grüne, nicht verholzte Pflanzen und Pflanzenteile
wirkt, können Unkräuter unter Bäumen und Sträuchern bekämpft werden. Je nach Witterung ist die Wirkung bereits innerhalb einer
Stunde sichtbar. Auch alle grünen, oberirdischen Pflanzenteile von mehrjährigen Unkräutern werden geschädigt. Anwendung durch
nichtberufliche Anwender zulässig. Detaillierte Anwendungs- und Kennzeichnungshinweise: siehe Innenseite! Biologisch abbaubar: der
Wirkstoff wird im Boden durch Mikroorganismen zersetzt. WIRKUNGSPEKTRUM: Das Mittel wirkt gegen die meisten Gartenunkräuter im
Jugendstadium, wie zum Beispiel Hopfenklee (Medicago lupulina), Ehrenpreis (Veronica-Arten), einjährige Brennnessel (Urtica), Weißer
Gänsefuß (Chenopodium album), Gemeines Kreuzkraut (Senecio vulgaris), Vogelmiere (Stellaria media), Schwarzer Nachtschatten
(Solanum nigrum), Gänsedistel (Sonchus-Arten), Schwarzer Senf (Brassica nigra), Gewöhnliches Bitterkraut (Picris hieracioides),
Weidenröschen (Epilobium-Arten), Hirtentäschel (Capesella bursa-pastoris), Kanadisches Berufkraut (Erigeron canadensis), Gewöhnlicher
Erdrauch (Fumaria officinalis), Franzosenkraut, Taubnessel-Arten (Lamium species), Acker-Spörgel (Spergula arvensis), Einjährige Rispe
(pfla annua). Weniger gut bekämpfbar: Acker-Schachtelhalm (Equisetum arvense), Strahlenlose Kamille (Matricaria discoidea) oder Echte
Strandkamille (Matricaria maritima). Nicht ausreichend bekämpfbar: Echte Kamille (Matricaria chamomilla), Spitzwegerich (pflantago
lanceolata), Wintergerste (Hordeum vulgare) oder Stumpfblättriger Ampfer (Rumex obtusifolius). Mehrjährige Unkräuter wie zum Beispiel
Löwenzahn, Klee, Wegericharten oder Schachtelhalm werden nur im Jugendstadium erfasst, sind daher nicht nachhaltig bekämpfbar
(Wiederaustrieb möglich).
 
GEBRAUCHSANLEITUNG:
Anwendung: 1.Öffnen Sie den kindersicheren Drehverschluss der Fertigmischung durch gleichzeitiges Runterdrücken und Drehen in
Pfeilrichtung und füllen Sie die benötigte Anwendungsmenge in Ihre saubere, leere Gartenspritze. 2. Für die Anwendung folgen Sie der
Beschreibung auf der Verpackung des Herstellers Ihrer vorhandenen Gartenspritze. 3. Restmengen angesetzter Spritzlösung im
Verhältnis 1:10 verdünnen und auf den zuvor behandelten Flächen ausbringen. Zur Reinigung nach der Verwendung das Sprühgerät mit
Wasser dreimal nacheinander durchspülen, die Waschflüssigkeit nach Antrocknen des Sprühbelages auf die behandelte Fläche mittels
Sprühgeräts ausbringen. Anwendungsart/Anwendungsmenge: Fertigpräparat, 30 ml /m² spritzen (bei Ziergehölzen unter bzw. zwischen
den Kulturpflanzen). Anwendungszeitpunkt: Ab Frühjahr, bis 10 cm Unkrauthöhe. Schadorganismus/Zweckbestimmung: Einkeimblättrige
Unkräuter, Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter. Kultur: Wege und Plätze mit Holzgewächsen*, Ziergehölze Einsatzgebiet und
Anwendungsbereich: Zierpanzenbau, Haus- und Kleingartenbereich; Freiland Anwendungstechnik: Spritzen, Einzelpanzenbehandlung /
unverdünnt. Max. 4 Anwendungen pro Kultur bzw. je Jahr im zeitlichen Abstand von mindestens 7 Tagen. Die Festsetzung einer Wartezeit
ist ohne Bedeutung. Das Mittel besitzt keine nachhaltige Wirkung Lagerung: kühl und trocken, frostfrei. Stets fest verschlossen im
Originalgebinde. Entsorgung: Altbestände und Reste nicht mit dem Hausmüll, über das WC oder die Kanalisation entsorgen.
Sonderabfallsammler übergeben.
ZUSÄTZLICHER TEXT:
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten. Enthält 2 Methyl-4-isothiazolin-3-on. Kann
allergische Reaktionen hervorrufen. Enthält 5-Chlor-2-methyl-4-isothiazolin-3-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Jeden
unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung
oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken
oder rauchen. Inhalt und Behälter einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen. Hinweis zum Schutz des Anwenders:
Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren. Originalverpackungen oder entleerte Behälter nicht zu anderen Zwecken verwenden. Jeden
unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Langärmeliges Hemd, lange Hose und
festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung/Handhabung von Pflanzenschutzmitteln. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen,
trinken oder rauchen. Es ist sicherzustellen, dass behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des
Pflanzenschutzmittelbelages wieder betreten werden. Hinweis zum Schutz der Umwelt: Das Mittel wird als schädigend für Populationen
relevanter Nutzinsekten, Raubmilben und Spinnen eingestuft. Das Mittel ist giftig für Algen und Fischnährtiere. Das Mittel wird bis zu der
höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen
ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte
nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen/indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern.). Zum
Schutz von Gewässerorganismen/Nichtzielpflanzen nicht auf versiegelten Oberflächen wie Asphalt, Beton, Kopfsteinpflaster
(Gleisanlagen) bzw. in anderen Fällen, die ein hohes Abschwemmungsrisiko bergen, ausbringen. Keine Anwendung, wenn Gefahr der
Abdrift auf benachbarte Oberflächengewässer besteht. Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder
Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu
Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet
werden. *Die Anwendung des Mittels auf Freilandflächen, die nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden,
ist nur mit einer Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig. Zu diesen Flächen gehören alle nicht durch Gebäude oder
Überdachungen ständig abgedeckten Flächen, wozu auch Verkehrsflächen jeglicher Art wie Gleisanlagen, Straßen-, Wege-, Hof- und
Betriebsflächen sowie sonstige durch Tiefbaumaßnahmen veränderte Landflächen gehören. Zuwiderhandlungen können mit einem
Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden. Etwaige Anwendungsflüssigkeiten, Granulate und deren Reste sowie
Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und
Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. Erste Hilfe: Beschmutzte Kleidung ablegen und vor Wiedergebrauch waschen. Nach
Hautkontakt sofort mit Wasser und Seife abwaschen. Nach Augenkontakt sofort mit viel Wasser mehrere Minuten lang ausspülen, auch
unter den Augenlidern. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt aufsuchen. Bei Verschlucken Mund mit Wasser ausspülen. Kein Erbrechen
hervorrufen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
Ursprungsland: Frankreich
Zolltarifnummer: 38089327
Zulassungsnummer DE: 00A106-61
Wirkstoffe / Inhaltsstoffe: 43,06 g/l (4,31 Gew.-%) Pelargonsäure
Bitte beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanleitung.
Deutschland: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung
durch nichtberufliche Anwender zulässig.
Zolltarifnummer: 38089327
Zulassungsnummer DE: 00A106-61
Wirkstoffe / Inhaltsstoffe: 43,06 g/l (4,31 Gew.-%) Pelargonsäure
Signalwort: nein
Gefahrenhinweise: H-Sätze: -
Sicherheitshinweise: P-Sätze: P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 - Darf
nicht in die Hände von Kindern gelangen. P270 - Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. P501 - Inhalt/Behälter einer
Sammelstelle für gefährliche Abfälle und Sondermüll gemäß lokalen, regionalen, nationalen und/oder internationalen Vorschriften
zuführen.
Ergänzendes Kennzeichnungselement: EUH208 - Enthält 5-chloro-2-methyl-4-isothiazolin-3-one und 2- methyl-2H-isothiazol-3-one.
Kann allergische Reaktionen hervorrufen. EUH401 - Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung
einhalten.
Weiterführende Links zu "1L Roundup®Unkrautfrei Total"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1L Roundup®Unkrautfrei Total"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen