25kg Sanierputz SPG (27l) Sakret 0-2mm

33,99 € *
Inhalt: 25 Kilogramm (1,36 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • SAK462.02500
 25kg SAKRET Sanierputz grau SPG   Hydraulisch erhärtender, zementärer... mehr
Produktinformationen "25kg Sanierputz SPG (27l) Sakret 0-2mm"
 25kg SAKRET Sanierputz grau SPG
 
Hydraulisch erhärtender, zementärer Putzmörtel
 
R, CS II - W2 / DIN EN 998-1 (P II / DIN V 18550)
 
Anwendungsbereiche:
 
Als ein- oder mehrlagiger Sanierputz
 
Für feuchtes und/oder salzbelastetes Mauerwerk
 
Ist eine Komponente des SAKRET Sanierputzsystems.
 
Eignung:
 
für Wand
 
für innen und außen
 
Eigenschaften:
 
großes Porenvolumen
 
hoch wasserdampfdiffusionsoffen
 
hand- und maschinenverarbeitbar
 
geeignet für hohe Mauerwerksfeuchte und/oder Salzbelastung
 
erfüllt die Anforderungen gemäß WTA-Merkblatt 2-9-04 / D
 
Matrialbasis:
 
Zement - DIN EN 197
 
Ausgesuchte Zuschlagsstoffe - DIN EN 13139
 
Zusatzmittel und -stoffe zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften
 
Verbrauch: ca 11-12kg/m² je cm Schichtstärke
 
Optik: grau
 
Technische Daten:
 
Körnung
 
0 - 2 mm
 
Luftporengehalt
 
> 25 %
 
Verarbeitungstemperatur
 
+ 5 °C bis + 30 °C
 
Brandklasse
 
A 1 - DIN 4102 (nicht brennbar)
 
Schichtdicke
 
mind. 20 mm
 
Anmachwasser
 
pro 1 kg ca. 0,25 - 0,26 l
 
Verarbeitungszeit
 
ca. 2 Stunden
 
Untergrundvorbereitung:
 
Altputz mindestens 100 cm über die sichtbaren Ausblühungen hinaus entfernen.
 
Salz befallene Mauerwerksfugen mindestens 20 mm tief freilegen.
 
Untergrund gründlich abbürsten und auf ausreichende Trocknungszeit achten.
 
Untergrundvorbereitung gemäß WTA Merkblatt - Sanierputze - durchführen.
 
Alle Mauerwerksfugen müssen verfüllt sein.
 
Verarbeitung:
 
Von Hand oder auch mit allen geeigneten Putzmaschinen zu verarbeiten.
 
Zur sicherstellung des Luftgehaltes ist, auf eine geeignete Maschinenausrüstung zu achten (z. B.
 
Luftporenschneckenmantel, Nachmischer, Leichtputzwendel etc.)
 
Untergründe netzartig mit Spritzbewurf aus SAKRET Sanierspritzbewurf SBW versehen.
 
In Abhängigkeit der Belastung mit baustoffschädlichen Salzen kann der zusätzliche Einsatz von
 
SAKRET Saniergrundputz SGP erforderlich werden.
 
Bei kapillar aufsteigender Feuchtigkeit ist die Ursache zu beseitigen.
 
Oberfläche der Putzlage in frischem Zustand möglichst wenig bearbeiten (Oberfläche nicht
 
filzen), da sonst der hohe Luftporenanteil zerstört werden kann.
 
Erste Lage ca. 10 mm stark aufbringen und planeben verziehen.
 
Nach dem Ansteifen die 1. Putzlage gut aufrauhen.
 
Nach einer Wartezeit von mindestens 4 Stunden, höchstens jedoch 3 Tagen, in einer Dicke von
 
mindestens 10 mm die 2. Putzlage auftragen.
 
Nach dem Ansteifen rabonieren.
 
Abschlussschicht als 2 mm Schweißschicht wie üblich filzen oder strukturieren.
 
In keinem Fall dampfhemmende Beschichtungen aufbringen.
 
Nachbehandlung:
 
Vor zu schneller Austrocknung und Witterungseinflüssen wie Sonne, Wind, Schlagregen und
 
Frost schützen.
 
Wir empfehlen eine Beschichtung mit Sanierfeinputz SFP oder einem Sakret-Edelputz.
 
Keinesfalls darf eine dampfhemmende Beschichtung aufgebracht werden.
 
Für ausreichend Belüftung sorgen (insbesondere bei Innenräumen).
 
Gefäße, Werkzeuge, etc. sofort mit Wasser reinigen, da im ausgehärteten Zustand eine
 
Reinigung nur noch mechanisch erfolgen kann.
 
Lagerung:
 
Angebrochene Gebinde sofort verschließen und innerhalb kürzester Zeit verbrauchen.
 
Witterungsgeschützt, auf Holzrosten, kühl und trocken.
 
Nicht angebrochene Gebinde bei sachgerechter Lagerung 12 Monate ab Herstelldatum haltbar.
 
Entsorgung:
 
Ausgehärtete Produktreste unter Abfallschlüssel 17 09 04 als gemeine Bau- und Abbruchabfälle entsorgen.
 
Hinweise:
 
Die technischen Daten beziehen sich auf + 20 °C und 50 % relative Luftfeuchtigkeit.
 
Tiefere Temperaturen verlängern, höhere verkürzen die angegebenen Werte.
 
Das abbindende Produkt vor Sonneneinstrahlung, Zugluft, Frost und zu hohen ( > 30 °C ) und zu
 
niedrigen ( < 5 °C ) Temperaturen schützen.
 
Für Kinder unzugänglich aufbewahren
Kennzeichnungselemente
(Kennzeichnung gemäß der EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP)
Signalwort: Gefahr
Gefahrenhinweise:  
H315: Verursacht Hautreizungen
H318: Verursacht schwere Augenschäden
H335: Kann die Atemwege reizen
Sicherheitshinweise:  
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/
Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+ P310: BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige
Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Sofort ärztlichen Rat
einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P302+P352: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und
Seife
waschen.  
P261+P304+P340: Einatmen von Staub/ Aerosol vermeiden. Bei
Einatmen: An die frische Luft  bringen und in einer Position ruhig stellen, die das
Atmen erleichtert.
P501: Inhalt/ Behälter können in Übereinstimmung mit den nationalen
Vorschriften entsorgt werden
Weiterführende Links zu "25kg Sanierputz SPG (27l) Sakret 0-2mm"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "25kg Sanierputz SPG (27l) Sakret 0-2mm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen